Was ist eine GTIN Nummer?

Der Verkauf von Produkten über die großen Handelsketten oder Plattformen wie Amazon ist heutzutage fast ausschließlich nur mit GTIN gekennzeichneten Produkten möglich.

GTIN (Global Trade Item Number) ist eine Nummer, die ein Produkt weltweit eindeutig und überschneidungsfrei kennzeichnet. Sie war bis 2009 unter dem Namen EAN (European Article Number) bekannt und beinhaltet solche Informationen wie Produktbezeichnung, Gewicht, Warengruppe etc.

Eine GTIN besteht in der Regel aus 13 Ziffern und ist wie folgt aufgebaut: individuelle Basisnummer (sie wird von GS1 vergeben (7-9 Stellen)), individuelle Ziffernfolge für Artikelnummer und abschließend die Prüfziffer.

Beispiel GTIN: 9013249568923

  • 9013249 (GS1 Basisnummer)
  • 56892 (individuelle Artikelnummer)
  • 3 (Prüfziffer)

Die GTIN wird oft als Barcode direkt auf den Produkten aufgedruckt und ermöglicht somit die einfache Erfassung durch Abscannen, z.B. beim Wareneingang, an den Kassen oder in Produktkatalogen.

Im elektronischen Datenaustausch (EDI) müssen die Produkte eine GTIN aufweisen, um auf Rechnungen, Bestellungen etc. eindeutig ein Produkt identifizieren zu können.