Zukünftig müssen alle Rechnungen ab 1000€ für die öffentliche Verwaltung (Auftraggeber) in elektronischer Form (XRechnung) übertragen werden.

Ab dem 27.11.2020 ist es für alle Lieferanten an den Bund Pflicht.

Die Richtlinien sind von Bundesland zu Bundesland erheblich unterschiedlich.

Die Struktur der XRechnung basiert auf XML.

Abbildung 1 Strukturabbildung (Koordinierungsstelle für IT-Standards 2019, Version 1.2.2., S. 19)