EDI-Kosten

Mit unserer EDI-Flatrate planen und kalkulieren Sie bequem im Voraus.

Eine Abrechnung nach Menge und Größe der Dokumente gibt es beim EDICENTER nicht. Lediglich die Anzahl der angebundenen Geschäftspartner sowie Nachrichtentypen spielt bei der Preisgestaltung eine Rolle. Jede Standard-Vertragsleistung bekommen Sie bei uns zu einem monatlichen Festpreis ab 39 Euro. Bei großen Projektaufträgen vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Flatrate-Pakete.

Die einmaligen Einrichtungskosten werden je nach Ihren Anforderungen berechnet und transparent in Ihr individuelles Angebot aufgenommen. So wissen Sie im Voraus, welche EDI-Kosten auf Sie zukommen.

Alle unsere Kunden nutzen außerdem den EDI-Connector kostenlos während der gesamten Vertragslaufzeit. So wird die Übertragung Ihrer Daten zum EDICENTER noch sicherer und bequemer. Als besonderen Service binden wir die gängigsten EDI-Partner ohne jegliche Mapping-Kosten an, sofern Sie unsere XML-Schnittstelle UNIDOC® als Inhouse-Format verwenden.

Monatsgebühren (EDI-Flatrates)

  • Je Profil
    39 Euro
    (z.B. ORDERS-in / INCOIV-out / DELFOR-in / DESADV-out / INVSIG / INVCER / INVPDF etc.)

    siehe Profil-Beispiele

  • Nutzung des Online-Validators
    kostenlos
    (Datei Tester)
  • Nutzung des EDI-Connectors
    kostenlos
    (zum automatischen Up- und Download)
  • Nutzung des EDI-Filetrackers
    kostenlos

Einmalkosten

  • Profileinrichtung
    kostenlos
    (inkl. Anlegen der Stammdaten, Workflows, GLN, Passwort etc.)
  • UNIDOC®-Konverter-Lizenz Standard
    kostenlos
    (siehe: EDI-Partner)
  • UNIDOC®-Konverter-Lizenz Advanced
    900 Euro
    (Das sind alle anderen UNIDOC-Konvertierungen)
  • Sonderformate
    auf Anfrage
    (Gerne bieten wir Ihnen jede beliebige Formatkonvertierung an)

Über die Details beraten wir Sie gerne!