EDI-Übertragungsprotokolle: AS2

AS2 (Applicability Statement 2) ist speziell für den Datenaustausch von Geschäftsdaten entwickelt worden. Es ist ein auf http basierendes Protokoll um bestimmte Nachrichten an Partner zu übermitteln. Durch die Verschlüsselung und das Zertifikat ist die sichere Übermittlung über das Internet gegeben. Nach der Übermittlung erhält der Sender eine sogenannte MDN (Message Disposition Notification). MDN ist […]

ANSI X.12-Format

ANSI ASC X.12 ist ein weiterer Datenübertragungsstandard im EDI, vorwiegend in den USA und steht für American National Standards Institute Accredited Standards Committee X12. Die Nachrichtenarten werden im ANSI X.12 als Transaction Sets bezeichnet und teilen sich in fünf Bereiche auf: X12C – Communications & Controls, X12F – Finance, X12I – Transportation, X12M – Supply […]

EDI-Nachrichten im Schiffsverkehr

Immer mehr Handelsgüter werden über den Schiffsverkehr transportiert. Das erfordert präzises Hafenmanagement, um die Güter in Häfen schnell und fehlerfrei abzuwickeln. Der Austausch von Frachtpapieren über EDI optimiert die administrative Prozesse bei der Anfertigung, dem Austausch und der Bearbeitung von Frachtdokumenten, reduziert die Fehlerquote beim Erfassen von Daten, verkürzt in der Regel die Wartezeit von […]

EDI-Übertragungsprotokolle: X.400

X.400 ist eines der meistgenutzten Übertragungsprotokolle für EDI-Nachrichten. Die Übertragung erfolgt ähnlich wie bei einer E-Mail, allerdings nicht über das Internet, sondern über die eigenen Mailboxen mit eindeutigen X.400 Adressen innerhalb des X.400 Netzwerks des Betreibers. Dabei sind alle Nutzer anhand der X.400 Adresse eindeutig identifizierbar, was diesen Standard besonders bei der Übertragung von hochsensiblen […]

Auswahl der richtigen EDI-Lösung für Ihr Unternehmen

Welche EDI-Lösungen stehen mir zur Verfügung und was ist am besten für mein Unternehmen? Das sind Fragen, die wir sehr oft von unseren Interessenten gestellt bekommen. Im Prinzip stehen Ihrem Unternehmen drei EDI-Lösungen zur Verfügung: Eigenbetrieb mit EDI-Software, WebEDI und EDI-Outsourcing. Beim Eigenbetrieb behält man die volle Kontrolle über die Daten und auch die Anpassungen […]

Ist Ihr Unternehmen bereit für 2020?

Digitalisierung, Internet of Things (IoT), künstliche Intelligenz, Blockchain… um nur ein paar Begriffe zu nennen, die uns seit ein paar Jahren begleiten. Die Unternehmen stehen aktuell vor großen Herausforderungen, ihre Prozesse effektiv zu digitalisieren und zu vernetzen, sei es in der Herstellung, Beschaffung, Logistik oder Buchhaltung. Die Situationen, wo Roboter eigenständig in Hallen produzieren und […]

Was bedeutet Just-in-Time?

Just-in-Time (JIT) ist ein Beschaffungs- und Produktionssystem, bei dem der Kunde nur so viel Ware vom Lieferanten geliefert bekommt, wieviel er gerade für seinen Produktionsprozess benötigt. Diese Methode ist effizienter und kostengünstiger als die „Just-in-Case“-Strategie, bei der die Firmen große Lagerbestände inkl. hoher Investitionskosten führen müssen. Denn die Ware muss beim JIT erst kurz vor […]

5 Begriffe aus der EDI-Welt, die Sie kennen sollten

Wissen Sie, was EDIFACT, WebEDI oder EDI-Konverter bedeuten? Wir erklären Ihnen die fünf wichtigen EDI-Begriffe, die Sie kennen sollten.

Vendor Managed Inventory (VMI)

Beim Vendor Managed Inventory (VMI) übernimmt der Lieferant die Bestandsverwaltung eigener Ware beim Kunden auf der Grundlage von regelmäßigen Lagerbestandsberichten (INVRPT) und Abverkaufsreportings (SLSRPT). Der Kunde schickt dem Lieferanten per EDI seine INVRPT und SLSRPT. Der Lieferant analysiert die Verkaufszahlen seiner Produkte und sorgt für eine regelmäßige Aufstockung im Warenlager vom Kunden. So kann der […]

Wir machen Ihre Lieferanten EDI-fähig

Dass der elektronische Datenaustausch viel Zeit und Geld spart, ist mittlerweile bekannt. Trotzdem bearbeiten viele Geschäftspartner ihre Rechnungen, Bestellungen etc. immer noch manuell. Vor allem viele kleine Unternehmen haben Schwierigkeiten, EDI in ihren Geschäftsprozessen zu implementieren, sei es aufgrund von fehlenden IT-Ressourcen, Fachwissen oder hohen Investitionen in EDI-Systeme. Die Kunden, die ihre Beschaffungsprozesse, Buchhaltung etc. […]

Was ist eine GLN Nummer?

Die GLN – globale Lokationsnummer (Global Location Number) – ist eine 13-stellige Nummer, die ein Unternehmen bzw. einen Unternehmensteil weltweit eindeutig identifiziert. Die GLN-Nummer wird von GS1 Organisation ausgestellt und beinhaltet die wichtigsten Unternehmensinformationen. Sie setzt sich aus der GS1 Basisnummer, Lokationsbezug und einer Prüfziffer zusammen. Die ersten drei Ziffern in der GS1-Basisnummer werden dabei als GS1-Präfixe oder auch Länderkennungen bezeichnet und verweisen auf das Vergabeland der Nummer.

EDI Übertragungsprotokolle: OFTP2

OFTP2 – „Odette File Transfer Protocol v2“ ist ein IT-Übertragungsprotokoll (2. Generation des OFTP-Protokolls), vorwiegend für die Automobilbranche. Das Protokoll kommt auch beim Übertragen großer Datenmengen zum Einsatz und gewährleistet durch die Verwendung von TLS (bzw. SSL) eine sichere verschlüsselte Übertragung von Dateien. Die Datenübertragung der EDI-Dateien beim OFTP2 erfolgt über das Internet und ist […]