Sofortkontakt: Tel. 0821 24659-0

×
Direkt-Kontakt: +49 (0)821 24659-0

30.07.2019 EDI für Automotive

Die automatisierte Warenbeschaffung in der Automobilbranche ist sehr komplex und enorm wichtig, um reibungslose Prozesse in der Fertigungsstraße sicher zu stellen. Daher wird der ganze Belieferungsprozess in der Automobilindustrie mit EDI unterstützt. Denn EDI bietet die effiziente und schnelle Möglichkeit zum Dokumentenaustausch zwischen den Geschäftspartnern, und zwar unabhängig von Standort.

Der Datenaustausch basiert auf den gängigen EDI-Standards:

  • EDIFACT (internationaler UN-Standard).
  • VDA (Standard des Verbandes deutscher Automobilindustrie).
  • ODETTE (Standard der europäischen Automobil-Branche).
  • ANSI X.12 (US-Standard für EDI-Formate).

Und die gängigsten Nachrichten sind:

  • DELFOR (Lieferabruf) liefert den Lieferanten eine Übersicht über den Materialbedarf (meistens für das komplette Jahr) und hilft bei der allgemeinen Jahresplanung auf der Seite von Zulieferern.
  • DELJIT (Just-in-Time-Abruf) kommuniziert im Vergleich zu DELFOR den genaueren Bedarf an Material für die nächsten 2-3 Wochen inkl. Daten für die Anlieferung.
  • DESADV (Lieferavis) wird vom Zulieferer an den Kunden gesendet und beinhaltet Informationen über die anstehende Lieferung.
  • RECADV (Empfangsbestätigung) bestätigt dem Lieferanten den Eingang der Ware beim Kunden.
  • INVOIC (Rechnung).

Beispiel: EDI im Automotive-Bereich

WebEDI in der Automobilbranche

Der elektronische Datenaustausch ist für die Integration von Kunden und Zulieferern im Automotive-Bereich unverzichtbar. Die Lieferanten mit geringem Datenvolumen und ohne EDI-Fähigkeit haben allerdings oft Probleme, schnell an die Systeme von Kunden angebunden zu werden. Die Lösung dafür ist die webbasierte Anwendung – WebEDI, mit deren Hilfe solche Lieferanten problemlos die strukturierten Daten mit Kunden austauschen können.

Das EDICENTER bietet seinen Kunden aus dem Handel- und Automotive-Bereich mit seinem Portal WebEDIFACT®™ den perfekten Einstieg in die EDI-Welt. Die Unternehmen ohne EDI-Integration bekommen so die Möglichkeit, ganz einfach die elektronischen Dokumente an ihre Geschäftspartner zu versenden und von diesen welche zu empfangen. Dabei spielt das Datenformat keine Rolle – das System konvertiert die gelieferten Daten in das passende Format. Die Automotive-Lieferanten können außerdem den geforderten VDA-Warenanhänger nach VDA 4902 oder VDA 4994 ganz einfach als PDF erzeugen und ausdrucken.



EDI Center GmbH, Gutenbergstr. 15, 86356 Neusaess

Tel. +49 (0)821 24659-0, info@edicenter.de, www.edicenter.de

xing-pictogram-64db      linkedin-pictogram-64db      google-maps-pictogram-64dp      youtube-pictogram-64db      facebook-pictogram-64db

Impressum    -    AGB    -    Sitemap

© EDICENTER 2019