Sofortkontakt: Tel. 0821 24659-0

×
Direkt-Kontakt: +49 (0)821 24659-0

19.06.2019 Was macht ein(e) EDI Manager(in)?

Der/die EDI Manager(in) plant und integriert den elektronischen Datenaustausch (EDI) in unternehmensinterne und –externe Prozesse. Die Position ist somit oft ein Bindeglied zwischen Fachabteilung, interner IT und externen Dienstleistern.

Zu den Aufgaben gehören Abstimmung und Begleitung des elektronischen Nachrichtenaustausches mit Industrie-/Handelspartnern, ERP/Warenwirtschaftsanbietern und Clearing-Centern. Darunter fällt unter anderem die Analyse von Schnittstellen, das Erstellen von EDI-Schnittstellen-Mappings, die Konfiguration der notwendigen EDI-Workflows, die Erfassung von Anforderungen, Durchführung von Tests, Fehleranalyse sowie Sicherung der Datenqualität.

Welche Kenntnisse sind die Voraussetzung für die Position als EDI-Manager?

Die Position verlangt fundierte IT-Kenntnisse sowie Kenntnisse über EDI-Nachrichtentypen und -Standards wie z.B. EDIFACT, VDA etc., auch in Verbindung mit ERP-Systemen. Erfahrung im IT-Projektmanagement, Verständnis über kaufmännische Geschäftsprozesse sowie Englisch-Kenntnisse sind ebenfalls von Vorteil.



EDI Center GmbH, Gutenbergstr. 15, 86356 Neusaess

Tel. +49 (0)821 24659-0, info@edicenter.de, www.edicenter.de

xing-pictogram-64db      linkedin-pictogram-64db      google-maps-pictogram-64dp      youtube-pictogram-64db      facebook-pictogram-64db

Impressum    -    AGB    -    Sitemap

© EDICENTER 2019