Sofortkontakt: Tel. 0821 24659-0

×
Direkt-Kontakt: +49 (0)821 24659-0

14.11.2018 Ist KI intelligent?

Ist KI intelligent? Erster komplett Computer-„generierter“ Nachrichtensprecher

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/chinesische-nachrichtenagentur-stellt-ki-nachrichtensprecher-vor-15882694.html

Beeindruckend ist es ja schon, aber ist es (oder er) auch intelligent? Ein Avatar – früher hätte man gesagt eine Comicfigur – liest Nachrichten und wirkt dabei sehr menschlich. Es ist eine technische Meisterleistung. Im Gegensatz zu animierten Filmen steht ja der Text nicht im Voraus fest. Die Figur muss sich zu jedem beliebigen zu sprechenden Text passend bewegen. Na ja, um so länger ich darüber nachdenke, desto bescheuerter erscheint mir das: ein riesiger technischer Aufwand für – sagen wir mal – eine neue Form von Internetradio. B5 aktuell mit Animation.

Auf der anderen Seite ist China aber tatsächlich Vorreiter bei einer Technologie, die man gemeinhin KI nennt. Jennifer Li rückt den Begriff auf dem „Welt Summit Artificial Intelligence“ 2018 in Berlin ein wenig zurecht: „Vieles von dem, was Künstliche Intelligenz genannt wird, ist in Wahrheit nur Erweiterte Intelligenz: Es hilft Menschen, schneller Entscheidungen zu treffen und Aufgaben zu erfüllen, damit sie sich auf wichtigere Dinge konzentrieren können“ (https://www.gruenderszene.de/technologie/china-ki-boom-analyse).

Lesenswert hierzu auch im Handelsblatt: https://www.handelsblatt.com/technik/thespark/technik-der-zukunft-wie-china-bei-der-kuenstlichen-intelligenz-zur-supermacht-aufsteigt/23225468.html

KI ist also letztlich nur lernfähige Software. Aber kann sie sich auch mit philosophischen Fragen auseinandersetzen, diesen Artikel hier schreiben oder – wie meine Haustiere – auf eine völlig neue Situation kreativ reagieren? Ich schaue gerade zum Fenster hinaus und denke darüber nach, wie ich das Geburtstagsgeschenk für meinen Sohn nächstes Wochenende verpacken soll. Plötzlich ruft ein Kunde an und stellt mir eine völlig absurd klingende Frage. Durch mehrere Rückfragen kann ich herausfinden, was er will und ihn beraten. Parallel kommen mir die Wahlergebnisse in Bayern und deren Folgen in den Sinn – und, ach ja, irgendetwas veranlasst mich plötzlich dazu, kurz über die römische Herrschaft in Palästina vor zweitausend Jahren nachzudenken (obwohl ich davon kaum Ahnung habe). Die Wespe in meinem Büro lernt gerade sehr schnell, wie sie meiner Verfolgungsjagd entgehen kann …

Letztere ist geradezu eine Intelligenzbestie gegenüber der „KI“.

 



EDI Center GmbH, Gutenbergstr. 15, 86356 Neusaess

Tel. +49 (0)821 24659-0, info@edicenter.de, www.edicenter.de

xing-pictogram-64db      linkedin-pictogram-64db      google-maps-pictogram-64dp      youtube-pictogram-64db           twitter-pictogram-64db                facebook-pictogram-64db

Impressum    -    AGB    -    Sitemap

© EDICENTER 2013