Sofortkontakt: Tel. 0821 24659-0

Oder Schreiben Sie uns gleich hier. Wir antworten gerne!








×
Direkt-Kontakt: +49 (0)821 24659-0

Meine Lieblingszitate – von Thomas Hacker

„Ich glaube übrigens,
dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?“
Bertrand Russell, britischer Philosoph, Mathematiker und Logiker

Der eigene Hund
macht keinen Lärm – er bellt nur.“
Kurt Tucholsky in: „Uhu“, 1930

„Das Telefon
hat zu viele ernsthaft zu bedenkende Mängel für ein Kommunikationsmittel. Das Gerät ist von Natur aus von keinem Wert für uns.“
Western Union, interne Kurzinformation, 1876

„Alles, was erfunden werden kann,
ist bereits erfunden worden.“
Charles H. Duell, Chef des US-Patentamts, 1899

„Ich denke, dass es einen Weltmarkt
für vielleicht fünf Computer gibt“
IBM-Chef Thomas Watson, 1943

„Computer der Zukunft
werden nicht mehr als 1,5 Tonnen wiegen.“
Popular Mechanics, ‚forecasting the relentless march of science‘, 1949

„Es gibt keinen Grund,
warum irgend jemand einen Computer in seinem Haus wollen würde.“
Ken Olson, Präsident, Vorsitzender und Gründer von Digital Equipment Corp., 1977

„640 KB
sollten eigentlich genug für jedermann sein.“
Bill Gates, 1981

„I believe
that banking institutions are more dangerous to our liberties than standing armies. If the American people ever allow private banks to control the issue of their currency, first by inflation, then by deflation, the banks and corporations that will grow up around [the banks] will deprive the people of all property until their children wake-up homeless on the continent their fathers conquered. The issuing power should be taken from the banks and restored to the people, to whom it properly belongs.“
Thomas Jefferson, 3. US-Präsident (1743 – 1826)

„Unsere Wünsche
sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen“
Johann Wolfgang von Goethe, Dichtung und Wahrheit IX

„Jede neue Idee
durchläuft drei Entwicklungsstufen:
In der ersten wird sie belacht,
in der zweiten bekämpft,
in der dritten ist sie selbstverständlich.“
Arthur Schopenhauer

„Wer die Wahrheit nicht weiß,
der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! “
Bert Brecht

„Ich dehne diesen Band
[von ‚Das Kapital‘] mehr aus, da die deutschen Hunde den Wert der Bücher nach dem Kubikinhalt schätzen.“
Marx an Engels, 1862

„Georgier, Abchasier, Kosaken und Kaukasier,
jeder geht dem andern an die Eier.
Jede schlampige Bahnstation braucht eine eigne Nation,
aber keiner weiß, wofür das ganze Geschrei.
Die Tschetschenen, die Tadschiken, alle gründen eigene Republiken,
für den Irrsinn schlachten sie sich selber.“
Georg Ringsgwandl

„Feste regeln
der nonconformität formen den conformen punk: der punk braucht in schwabach am marktplatz und in moskau nen hund, anarchozeichen, springerstiefel, lederjacke, einen rot-schwarzen winkel über der spüle inner bude etc….“
Jutta Weber bei www.gebrauchtemusik.de

„100 Menschen in einem Dorf
Würde man die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohnern reduzieren und dabei die Proportionen aller bestehenden Völker beibehalten, sähe dieses Dorf in etwa so aus:
Es gäbe 60 Asiaten, 13 Europäer, 14 Nord- oder Südamerikaner und 13 Afrikaner dort. 51 wären Frauen, 49 Männer. 70 wären Nichtweiße, 30 Weiße. 67 wären Nichtchristen und 33 Christen.
6 Personen würden 59 Prozent des gesamten Weltreichtums besitzen und alle 6 kämen aus den USA. 80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse und 50 wären unterernährt. Einer würde gerade sterben und 2 geboren werden. 5 hätten einen PC und nur knapp einer einen akademischen Abschluss.“

„Falls du heute morgen
gesund und nicht krank aufgewacht bist, darfst du dich glücklicher als eine Million Menschen schätzen, die die nächste Woche nicht mehr erleben werden.
Falls du nie einen Krieg selbst erlebt hast, nie gefangen warst, gefoltert wurdest oder Hunger gelitten hast, bist du glücklicher als 500 Millionen Menschen auf dieser Welt.
Falls sich in deinem Kühlschrank Essen befindet, du angezogen bist, ein Dach über dem Kopf und ein Bett zum Schlafen hast, bist du reicher als 75 Prozent der Menschheit.
Falls du sogar ein Bankkonto besitzt, etwas Geld im Portemonnaie oder etwas Kleingeld in einer Schachtel hast, gehörst du zu den 8 Prozent Wohlhabenden auf dieser Welt.
Und wenn du das hier liest, gehörst du schon zu den besonders Gesegneten, weil du nicht einer der zwei Milliarden bist, die gar nicht lesen können.“
Ca. 1999, Quelle unbekannt, zitiert nach www.optimal-lernen.de


EDI Center GmbH
Gutenbergstr. 15
86356 Neusaess
Tel. +49 (0)821 24659-0
info@edicenter.de
www.edicenter.de
 
Impressum    -    AGB    -    Sitemap

xing-pictogram-64db      linkedin-pictogram-64db      google-maps-pictogram-64dp      youtube-pictogram-64db      google-plus-pictogram-64db      twitter-pictogram-64db      instagram-pictogram-64db      google-search-pictogram-64db      facebook-pictogram-64db

© EDICENTER 2013